logo
Home
Buchüberblick
Zum Thema
Interview
Zur Person
Publikationen/Presse

Inhaltsverzeichnis des Buches

 

Einleitung

Partnerschaft, Familie und Bundeswehr – ein "Arbeits- und Mutmach-Buch"

7

1. Auslandseinsätze und Wochenendbeziehungen  11

1.1 Verschiedene Lebenswelten zwischen Partnerschaft, Familie, Kaserne und
     Single-Leben?

  11

1.2 Sehnsucht und Eifersucht: vertraute Gefühle von     
      Wochenendbeziehungspaaren

 13

2. Mobilitätsanforderungen für Soldaten und ihre Angehörigen
15

2.1 Was ist für Soldaten und ihre Partner eine typische Fernbeziehung?

15

2.2 Acht Thesen für Distanzbeziehungen im Kontext Bundeswehr

17

3. Zehn zentrale Spielregeln: Fit für Auslandseinsatz und
    Wochenendbeziehung im Kontext Bundeswehr

24

4. Orientierungen zum Verhältnis zwischen Eltern und Kind sowie
    bei Erziehungsfragen

30

4.1 Die Situation von Kindern in Fernbeziehungen

30

4.2 Der daheimbleibende und der "entfernte" Elternteil

36

5. Belastende Ängste in Bezug auf Auslandseinsätze
38

5.1 Ein Briefwechsel vor dem Auslandseinsatz: Eine "etwas andere Hinführung"
      zum Thema Ängste

38

5.2 Existentielle Ängste von Soldaten und Angehörigen "rund um den Einsatz"

43

5.3 Vom guten Umgang mit Ängsten

47

6. Ängste reduzieren und stärker werden in schwierigen Zeiten:
    die "sieben Fundamente"

49

7. Orientierungen und Training I: Auslandseinsätze und Ängste – ein
    "Trainingslager für Liebe, Partnerschaft und Familie"

54

7.1 Gefühlsentwicklungen vor, während und nach einem
      Auslandseinsatz – ein Überblick

54

7.2 Die Vorbereitungen – wenn der Auslandseinsatz bevorsteht

62

7.3 Freundschaften pflegen – eines der wichtigsten Themen für
      Fernbeziehungspartner – nicht nur "rund um Auslandseinsätze"

68

7.4 Die Tage vor der Abreise: Vorbereitungen – und vom unpassenden
      Begriff "Kuschelwoche"

70

7.5 Der Tag der Abreise – nun ist es soweit ...

76

7.6 Die Phasen des Entfernt-Seins

78

7.7 Drei Tage vor der Rückkehr bis zum Wiedersehen

83

7.8 Die Phasen des Wiedersehens nach dem Einsatz

87

7.9 Zeit des neuen, langsamen Zusammenfindens

87

8. Orientierungen und Training II: Zeitlos wichtige Aufgaben – von der
    Wochenendbeziehung für den Auslandseinsatz lernen

90

8.1 Besonderheiten der Wochenendbeziehung im Kontext Bundeswehr

90

8.2 Montags- und Dienstags-Aufgaben: zeitlos wichtige Fragen
      der Wochenendbeziehung

94

8.3 Mittwochs-Aufgaben: mittelfristig gemeinsame Perspektiven erarbeiten und
      Kompromisse finden

100

8.4 Donnerstags-Aufgaben: eine kreative Ideensammlung für schöne
      Momente erarbeiten

103

8.5 Freitags-Aufgaben und für Wochenenden ohne Wiedersehen:
      ein "Notfall-Paket" für schwierige Fernbeziehungszeiten vorbereiten

104

9. Ein typischer Wochenendbeziehungs-Briefwechsel? Denkanstöße nicht
    nur zwischen den Zeilen

110

9.1 Typische Themen, typische Gefühle: von Sehnsucht bis Eifersucht

110

9.2 Ein typischer Briefwechsel – nicht nur in einer Wochenendbeziehung!

111

9.3 Anmerkungen zum Briefwechsel

127
10. Schlussgedanken und Ausblick
130
11. Kopiervorlagen für den Austausch zwischen den Partnern und
      in der Familie
131
12. Überblick 

Ausgewählte Initiativen zu Ehe, Familie und Partnerschaft im Kontext
der Bundeswehr

145
13. Literaturliste und Bezugsadresse
147